Mai Myanmar

Festivals & Events

Myanmar ist auch ein Land der Feste. Ein Sprichwort besagt was der Burmese erübrigt, legt er im Goldschmuck seiner Frau oder in einem Pwe an. Ein Pwe kann alles sein, ein Fest, ein religiöses Ritual, eine Theateraufführung, eine Strassenshow, eine Hochzeit u.s.w. Jeden Monat gibt es mindestens ein grosses Pwe, welche einen Feiertag erfordert. Zusätzlich gibt es die privaten Feierlichkeiten wie die Ohrstechzeremonien der Töchter oder die Novizenweihen der Söhne.

Hier eine kleine Auswahl an sehenswerten Festivals.

ANANDA PAYA PWE in Bagan

Dez. 13 – Jan. 21, 2011

Die Dorfbewohner kommen aus der Umgebung mit ihren Ochsenkarren angereist und bauen sich ganze Dörfer aus Bambus, welche Sie während den Festtagen bewohnen. Am Abend werden Zats (verschiedene Tänze, Gesänge und kurze Theaterstücke) und A-nyeint (Komiker die aktuelle Geschehnisse “auf die Schippe nehmen” unterbrochen von traditionellen Tänzen) aufgeführt.

MAHAMUNI PAYA PWE in Mandalay

Feb.14 – Feb. 19, 2011

Das Thabodwepwe wird am Vollmondtag im Februar (Thabodwe) gefeiert. Tausende von Leuten pilgern zur Mahamuni-Pagode. Es gibt Abendunterhaltung mit Zats und A-nyeint. Tagsüber werden burmesische Snacks an kleinen Ständen verkauft und es findet ein Wettbewerb zur Herstellung von Klebereis (eine Delikatesse in Myanmar) statt.

BAW GYO PWE in der Nähe von Hsipaw

März 14 - 19, 2011

Während diesem Dorffest, werden die ansonsten verschlossen gehaltenen vier Buddhafiguren ans Tageslicht gebracht und neu mit Blattgold verziert. Die Palaung, und die Shan aus der Umgebung verkaufen ihre Produkte. Das ansonsten verbotene Glücksspiel ist über die Festtage erlaubt.

SHWEMADAW PAYA PWE in Bago

April 11 - April 20, 2011

Ähnelt den anderen Festen mit der üblichen Abendunterhaltung wie Zats, A-nyeints und Bühnenschau. An den Marktständen um die Pagode werden typisch burmesische Waren und Gegenstände für den täglichen Haushaltsbedarf verkauft.

THINGYAN WASSERFESTIVAL in ganz Myanmar

April 13. – 17. 2011

Vor dem burmesischen Neujahrstag wird das Wasserfest zelebriert. 3 Tage lang wird ausgiebig gefeiert. Von morgens bis abends bespritzen und überschütten sich die jungen Leute mit Wasser, während die älteren Leute sich ins Kloster zurückziehen. In der Stadt fahren Leute in offenen Autos an Tribünen entlang, auf denen Tänze aufgeführt werden und lassen sich mit Schläuchen abspritzen. In dieser Zeit sind die meisten Restaurants, Geschäfte, Märkte und Museen geschlossen.

CHIN LONE PWE bei Mandalay

Juli 05 – 25, 2011

Das Chin Lone ist ein Ball, der aus Bambus oder Rattan geflochten wird. Bei diesem Fest findet ein Turnier auf dem Gelände der Mahamuni Pagode in Mandalay statt. Spieler aus allen Teilen des Landes nehmen daran teil und versuchen den Ball so lange wie möglich in der Luft zu halten, ohne dabei die Hände zu benützen. Die Spieler werden dabei mit traditioneller Musik unterstützt und überraschen die Zuschauer immer wieder aufs Neue mit ihren akrobatischen Einlagen.

TAUNG BYONE NAT PWE in der Nähe von Mandalay,

Aug. 07 – Aug. 14, 2011.

Diese Feier wird abgehalten um die Geister zu beschwichtigen. Man glaubt die Nats (Geister) können Wünsche erfüllen, Menschen vor Krankheit und Gefahr schützen sowie Wohlstand und Erfolg den Anbetern bringen. Es ist das beeindruckenste Nat Fest in Myanmar. Opfergaben und Tänze, der Zustrom von Pilgern und die intensive Beschallung durch Lautsprecher gehen die ganzen Tage und Nächte hindurch.

SHWE KYUN PIN NAT PWE in Mingun

Juli 30 - August 05, 2011

Nach der Erntezeit kommen Hunderte von Bauern in bunten Kleidern und schön dekorierten Ochsenkarren zur Myatheindan-Pagode. Dort bauen Sie ein grosses Zelt für die Nat-Bilder auf. Zur Freude von Hunderten von Zuschauern führen die Medien Nat-Tänze auf, damit ihnen eine gute Ernte für die nächste Jahreszeit gewährt wird.

PHAUNG DAW OO PAYA PWE am Inle See

Sept. 28 - Okt. 15, 2011,

Das wohl bekannteste Fest am Inle See und ein unvergessliches Erlebnis. Die Buddha Statuen von der Phaung Daw Oo Pagode werden auf einer fürstlich geschmückten Barke um den See gefahren. Diese fährt von Dorf zu Dorf, um den Gläubigern eine Gelegenheit zur Huldigung zu geben. Das Fest ist sehr farbenreich und ursprünglich. Es finden Tänze, Bootsrennen (ein ganz besonderes Highlight) und vieles mehr statt! Das Fest dauert bis zu 3 Wochen.

HEISSLUFTBALLONFEST in Taunggyi

Nov. 04 - 10, 2011

Das Tazaunmonpwe wird nach der buddhistischen Fastenzeit gefeiert und dauert 4 Tage. Es wird ein Heissluftballon- Wettbewerb durchgeführt. Die Papierballons sind zwischen 4,5 und 6 m hoch und schön dekoriert.

KYAIKHTIYO PAYA PWE beim Golden Rock

Nov. 10, 2011,

Die Kyaikhtiyo Pagode gehört zu den heiligsten Plätzen in Myanmar. Zur Unterhaltung der Menschen werden Zats und A-nyeints aufgeführt. Kleine Bambushütten werden errichtet in denen Händler ihre Waren verkaufen. Um Mitternacht werden 9000 Kerzen angezündet.

Zats bestehen aus Tanz, Gesang und Theaterstücken.

A-nyeint sind Vorführungen von Komikern, unterbrochen von Tanz- und Filmvorführungen.

Paya sind Pagoden.

Pwe sind Festivals, Events u.s.w.